Europaletten Preise

Sie möchten wissen, was eine Europlatte kostet? – Im Folgenden erhalten Sie eine Preisübersicht

 

Wie auch bei allen anderen Produkten und der darauffolgenden Kaufentscheidung spielt der Preis selbstverständlich eine entscheidende Rolle. Hierzu empfehlen wir Ihnen sich durch unsere Vergleiche durchzustöbern, denn man kann leider nicht pauschal sagen, welcher Preis für welche Europalette gerechtfertigt ist, da es hauptsächlich auf die Beschaffenheit der Europlatte ankommt.

Wie setzt sich denn der Preis einer Europalette zusammen?

Hier spielen viele verschiedene Faktoren eine Rolle, welche natürlichen Preisschwankungen ausgesetzt sind, wie beispielsweise die derzeitigen Holzpreise. Dieser Kostenfaktor stellt zugleich den wichtigsten und größten Faktor da. Aus welchem Holz ist die Europalette geschaffen? Tanne, Ahorn oder Fichte? So können die Preise der Europaletten variieren, doch hierzu müssen Sie sich keine Gedanken machen, da wir diese Preise stets aktuell halten und neu berechnen.

Die Europaletten – Preise nach EPAL – Richtlinien

Der Begriff Europalette umfasst vier Modelle. EUR 1, EUR 2, EUR 3, EUR 4. Die meist genutzte Größe ist die EUR 1. Diese weist ebenfalls die höchsten Umschlagszahlen im Jahr auf. Hierfür ist der einfache Grund, dass die EUR 1 vielseitig einsetzbar ist. Diese passt beispielsweise auf jede Größe des Gabelstaplers (1200 mm x 800 mm x 144 mm), wodurch auch für gebrauchte Europaletten ein großer Markt entstanden ist. Genauere Informationen zu den verschiedenen Größen und deren Vor- und Nachteile finden Sie in unserem Artikel über die Europaletten Maße.

Woher weiß ich, welcher Artikelzustand angemessen ist und welcher Preis gerechtfertigt ist?

Hierzu empfehlen wir Ihnen einen Blick auf die GPAL herausgegebenen Qualitätsklassifizierung für Europaletten auf der Download-Seite zu werfen.

Der Zustand einer Europalette lässt sich in Folgende Klassen und Materialien unterscheiden:

 

  • Neu
  • Klasse A
    • Helles, sauberes Holz, Form unverändert, keine Holzabsplitterungen, keine Folien-, Kleber- oder Pappreste, nur leichte Gebrauchsspuren
  • Klasse B
    • Wie Klasse A, nur dunkler
  • Klasse C
    • Noch für Lagerung und Transport geeignet, allerdings mit Absplitterungen, Verunreinigungen und Formveränderung, z.B. verdrehte Fußklötze und abstehende Nägel